Gemischter Chor Ittigen

 

Der Gemischte Chor Ittigen wurde am 4. Juli 1990 gegründet. 15 Männer vom Männerchor Papiermühle (gegründet 1881) und 23  Frauen vom Frauchenchor Ittigen (gegründet 1896) wurden im neuen Gesangverein aufgenommen. Die beiden Chöre hatten verschiedentlich mit Problemen zu kämpfen. Der Frauenchor suchte ein Jahr lang vergeblich nach einem Dirigenten, beim Männerchor machte sich erheblicher Mitgliederschwund bemerkbar. Die beiden Vereine beschlossen deshalb, ein Jahr lang probeweise zusammen zu singen, was sich als ausgesprochen erfolgreich herausstellte; im Probejahr konnten 13 neue Mitglieder begrüsst und aufgenommen werden. Einer Gründung des neuen Vereins stand nichts mehr im Wege. Der Gemischte Chor Ittigen nahm schon bald aktiv am Verbandswesen teil und besuchte regionale, kantonale und schweizerische Gesangfeste. Solche Feste waren immer besondere Erlebnisse, an denen der Gesang in vielfältiger Form gepflegt, geteilt und weitergegeben wird. Daneben gehören zum Jahresprogramm Singen im Gottesdienst, Teilnahme am Ittiger-Märit, Adventssingen, Vereinsreise und etwa alle zwei Jahre ein grösseres Konzert mit Partner (z.B. Coro Latinoamericano de Mujeres de Berna, Dixieband Chickenhills, Steptanzgruppe).



Letzte Aktualisierung: 22.07.2018