Zum Stück

 

Eine Ansprache als Hauptredner am jährlichen Medizinerkongress sollte eigentlich für den Neurologen Dr. Leo Leu das Sprungbrett für eine Beförderung zum Chefarzt werden. Das unerwartete Auftauchen seiner ehemaligen Krankenschwester und Geliebten Rita an diesem entscheidenden Tag kommt ihm daher nicht gerade gelegen, zumal seine Gattin, mit der er schon zur Zeit dieser Affäre verheiratet war, ebenfalls im Spital andwesend ist. Es gilt also, ein Zusammentreffen der beiden Damen um jeden Preis zu verhindern. Als ihm Rita dann noch ein Geheimnis gesteht, das bereits unten am Empfang auf ihn wartet, ist es um die Fassung des aufstrebenden Arztes geschehen. Mit allen Mitteln versucht er, einen drohenden Skandal zu vermeiden, was ihm jedoch nicht so richtig gelingen will. Bald sind nicht nur seine Frau, sondern auch die Kollegen des Krankenhauses in aberwitzige Situationen verwickelt, die das Spital Reberhaus nach und nach zum Irrenhaus werden lassen.

 

Lieder

 

Jamaica fairewell 

Musik: Lord Burgess / Satz: Paul Hirt

BOLLITT'o misto

 

Irgendwo auf der Welt

Text: Werner Heymann, Robert Gilbert 

Musik: Werner Heymann / Satz: Paul Hirt

BOLLITT'o misto

 

 

Quand on revient d'ailleurs

Text und Musik: Henri Dès 

Satz: Pierre Kaelin

BOLLITT'o misto

 

 

Sailing

Text und Musik: Gavin Sutherland

BOLLITT'o misto

 

Die Loreley

Text: H. Heine / Musik: Friedrich Glück 

Satz: Friedrich Silcher

Männerchor Bolligen

 

 

Uras festivas

Text: Victor Durschei 

Musik: Christian Gamboni

Männerchor Bolligen

 

 

Zwei kleine Italiener

Text: Georg Buschor / Musik: Christian Bruhn 

Satz: Pasquale Thibaut

Männerchor Bolligen

 

 



Letzte Aktualisierung: 22.04.2019